BUND kürt Spitzahornallee bei Rüdnitz zur «Allee des Jahres»

BUND kürt Spitzahornallee bei Rüdnitz zur «Allee des Jahres»

Eine Spitzahorn-Allee zwischen Rüdnitz und Danewitz im Landkreis Barnim ist vom BUND zur Allee des Jahres 2018 gekürt worden. Das teilte der Bund für Umwelt- und Naturschutz Brandenburg (BUND) am Freitag mit. Demnach wurde das Gewinnerfoto «Spitzahorn-Allee im leuchtenden Herbstkleid» aus insgesamt 146 Einsendungen als Sieger bestimmt. Ausgewählt hatte es eine Jury aus BUND-Angehörigen verschiedener Bundesländer. Die Allee besteht aus Bäumen mit bis zu drei Metern Umfang. «Der BUND macht mit der Auszeichnung der Allee des Jahres auf die kulturhistorische und ökologische Bedeutung der heimischen Alleen aufmerksam», so Katharina Dujesiefken, BUND-Expertin für Baum- und Alleenschutz. Der «Tag der Allee» wird seit dem Jahr 2008 jedes Jahr am 20. Oktober ausgerichtet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 19. Oktober 2018