Bombenfund in Mühlenbeck stellt sich als ungefährlich heraus

Bombenfund in Mühlenbeck stellt sich als ungefährlich heraus

Ein Bombenfund hat zu Behinderungen im Bahn-Verkehr zwischen Berlin und Brandenburg geführt. Die Weltkriegsbombe war in Mühlenbeck im Landkreis Oberhavel gefunden worden und sollte am Montag entschärft werden. Sie stellte sich aber als ungefährlich heraus, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten richteten zur Entschärfung einen Sperrkreis von 500 Metern ein. Dieser wurde kurze Zeit später aufgehoben. Von der Sperrung waren die Linie S8 zwischen Blankenburg und Schönfließ, sowie der Regionalverkehr betroffen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 1. Oktober 2018 13:20 Uhr

Weitere Meldungen