Wirtschaft wächst deutlich über Bundesdurchschnitt

Wirtschaft wächst deutlich über Bundesdurchschnitt

Die Wirtschaft in Brandenburg ist im ersten Halbjahr dieses Jahres deutlich stärker als im Bundesdurchschnitt gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt im Land kletterte preisbereinigt um 2,3 Prozent, bundesweit waren es dagegen nur 1,9 Prozent, wie der Arbeitskreis Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder am Montag mitteilte. Im Ländervergleich landete Brandenburg damit gemeinsam mit Berlin auf dem dritten Platz. Besser schnitten nur Rheinland-Pfalz mit 3,3 Prozent und Bayern mit 2,8 Prozent ab. Das geringste Wirtschaftswachstum hatte das Saarland mit 0,7 Prozent. Die fünf neuen Bundesländer zusammen blieben mit 1,7 Prozent unter dem Bundesdurchschnitt.

Euro-Banknoten und Münzen

© dpa

Euro-Banknoten und Münzen sind zu sehen. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 24. September 2018 10:50 Uhr

Weitere Meldungen