SPD Brandenburg zieht mit Simon Vaut in Europawahlkampf

SPD Brandenburg zieht mit Simon Vaut in Europawahlkampf

Die SPD in Brandenburg zieht mit Simon Vaut in den Europawahlkampf. Eine Landesvertreterversammlung wählte den 40-Jährigen am Samstag im zweiten Wahlgang mit 63 von 119 gültigen Stimmen zum Kandidaten für das Europaparlament. Damit konnte sich Maja Wallstein, die vom Landesvorstand vorgeschlagen war, mit 56 Stimmen nicht durchsetzen. Der in Hamburg geborene Vaut war einst Redenschreiber unter anderem von Ex-Außenminister Sigmar Gabriel, die 32-jährige Wallstein einst Juso-Landeschefin. Die bisherige Brandenburger Europaabgeordnete Susanne Melior (60) trat nicht wieder an. Die Bundes-SPD wird über die Kandidaten endgültig im Dezember entscheiden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 22. September 2018 14:50 Uhr

Weitere Meldungen