Problem Wartezeiten bei Handwerker-Aufträgen wird größer

Problem Wartezeiten bei Handwerker-Aufträgen wird größer

Kunden von Handwerkerfirmen in vielen Teilen Brandenburgs müssen derzeit wochenlange Wartezeiten in Kauf nehmen - die Lage spitzt sich nach Brancheneinschätzung mancherorts weiter zu. «Immer häufiger beschweren sich Kunden, dass Handwerker keine Zeit für sie haben. Das Problem wird sich noch verschärfen», teilte die Handwerkskammer Cottbus am Dienstag mit. Die Auftragsbücher seien voll, viele Betriebe in Südbrandenburg arbeiteten an der Belastungsgrenze, Aufträge werden demnach auch abgelehnt.

Die Kammer nennt Nachwuchsmangel in den Handwerkerberufen als Grund für die Wartezeiten. «Es fehlt schlicht an Personal.» Auch von der Handwerkskammer Potsdam hieß es, dass es im dortigen Kammerbezirk derzeit zum Teil Wartezeiten von bis zu zehn Wochen gebe.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 10. Juli 2018