Rangelei in Bürgerbüro der Stadtverwaltung: Verletzte

Rangelei in Bürgerbüro der Stadtverwaltung: Verletzte

Ein junger Mann soll in einem Bürgerbüro der Stadtverwaltung Cottbus ausgerastet sein, weil er mit den dortigen Abläufen nicht einverstanden war.

Blaulicht

© dpa

Der 23-Jährige beleidigte und schubste am 28. Juni zunächst eine Mitarbeiterin der Verwaltung, wie die Polizei am Tag darauf mitteilte. Danach habe er einen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes durch Kopfstöße verletzt. Ein anderer Mann sei dann zu Hilfe gekommen, auch dieser sei verletzt worden. Den Angreifer hätten sie aber stoppen können. Die Polizei nahm den 23-Jährigen in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. Juni 2018