Hunderte Jugendliche erwerben Mopedführerschein mit 15

Hunderte Jugendliche erwerben Mopedführerschein mit 15

Fast 470 Jugendliche in Brandenburg haben im ersten Jahr seit Absenkung der Altersgrenze schon mit 15 Jahren ihren Mopedführerschein gemacht. Die Erlaubnis, bereits ein Jahr früher Moped fahren zu dürfen, wurde seit dem 1. Mai des vergangenen Jahres 466 Mal erteilt, wie das Verkehrsministerium auf Anfrage mitteilte. Der Mopedführerschein mit 15 war als Modellprojekt 2013 in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ins Leben gerufen worden. Später kamen Brandenburg und auch Mecklenburg-Vorpommern hinzu. Ursprünglich sollte der Versuch Ende April dieses Jahres enden. Doch das Bundesverkehrsministerium hat ihn bis April 2020 verlängert.

Moped-Führerschein mit 15

© dpa

Der Schriftzug «Moped fahren mit 15» ist an dem Spiegel eines Mopeds angebracht. Foto: Jens Wolf/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 30. April 2018