52-Jährige erleidet Rauchvergiftung bei Wohnungsbrand

Eine 52-Jährige hat bei einem Brand in ihrer Wohnung in Ostbrandenburg eine Rauchvergiftung erlitten. Die Frau wurde am Samstagabend in ein Krankenhaus gebracht, wie das Lagezentrum des Polizeipräsidiums am Sonntag in Potsdam mitteilte. Das Feuer brach aus bislang ungeklärter Ursache im Schlafzimmer der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Kleinstadt Lebus (Märkisch-Oderland) aus. Die anderen Bewohner konnten eigenständig das Haus verlassen und wurden nicht verletzt.

Die Frau war zunächst mit ihrem Hund spazieren, als sie beim Zurückkommen die Flammen sah, wie es weiter hieß. Sie ging dann in die Wohnung, um persönliche Dinge zu holen und zog sich so die Rauchvergiftung zu. Das Löschwasser der Feuerwehr beschädigte auch das unter der Brandwohnung liegende Apartment - beide sind nicht zu bewohnen.

Quelle: dpa
Aktualisierung: 1. April 2018
max 24°C
min 18°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)