Landesweite Fachtagung «Schülerfirma wird digital»

Landesweite Fachtagung «Schülerfirma wird digital»

Ob zum Brötchenverkauf ins Schülercafé oder zum Imkern in den Garten: In Brandenburg organisieren sich immer mehr Schüler in Schülerfirmen. Sie verkaufen T-Shirts und Pullis mit dem schuleigenen Logo, reparieren Computer oder putzen die Schultoilette. «Es gibt einen ständigen Aufwuchs», sagt Norbert Bothe, Leiter der Servicestelle für Schülerfirmen bei Kobra.net. Rund 140 solcher Firmen gibt es derzeit an Brandenburger Schulen. Am Freitag lernen rund 60 Schüler in einem landesweiten Workshop «Schülerfirma wird digital», wie sie ihre Projekte online besser vermarkten können.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 9. März 2018