3,1 Millionen Euro für neuartige Solarzellen

Mit rund 3,1 Millionen Euro unterstützt das Wirtschaftsministerium das britische Unternehmen Oxford PV bei der Entwicklung und Fertigung neuartiger Solarzellen in Brandenburg/Havel. Die Firma investiere rund 15 Millionen Euro in eine neue Betriebsstätte, teilte die Investitionsbank des Landes am Donnerstag mit. Sie befindet sich im ehemaligen Forschungs- und Entwicklungsstandort von Bosch. 18 neue Arbeitsplätze sollen entstehen.

Die Entscheidung des Unternehmens belege, dass Brandenburg attraktiv für innovative Hochtechnologie-Unternehmen sei, sagte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD). Es gebe eine gut ausgebaute Verkehrslogistik, aber auch hoch qualifizierte Mitarbeiter. Die Förderung stamme aus dem Programm Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur.

Quelle: dpa
Aktualisierung: 8. Februar 2018

max 23°C
min 14°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)