Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Falkensee

Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Falkensee

Bei einem Wohnungsbrand in Falkensee (Havelland) ist ein 49-jähriger Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde er bei den Löscharbeiten am Sonntag bewusstlos in seiner Wohnung im ersten Stock des Mehrfamilienhauses gefunden. Auch die sofortige Hilfe eines Notarztes konnte ihn nicht mehr retten. Das Feuer war am Sonntagnachmittag bemerkt worden. Die Brandursache war vorerst unklar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. Februar 2018