16-Jähriger durch explodierenden Böller schwer verletzt

16-Jähriger durch explodierenden Böller schwer verletzt

Durch einen explodierenden Böller ist ein 16-Jähriger in Berlin-Niederschönhausen an der rechten Hand schwer verletzt worden. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bisherigen Ermittlungen zufolge saß der Jugendliche am Freitagabend auf der Parkbank eines Spielplatzes, als sich von der Straße Kreuzgraben her drei junge Männer näherten und den Böller in dessen Richtung warfen.

Notarzt

© dpa

Blaulicht an einem Notarzteinsatzfahrzeug.

Der 16-Jährige hob den Feuerwerkskörper auf, um ihn weiter wegzuwerfen. Durch die Explosion sei ihm ein Finger komplett abgerissen, der Daumen und ein weiterer Finger wurden schwer verletzt, hieß es. Zwei 14- und 15-Jährige, die sich ebenfalls auf dem Spielplatz aufhielten, erlitten ein Knalltrauma. Die drei Tatverdächtigen entfernten sich wieder unerkannt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 3. Juli 2021 17:32 Uhr

Weitere Polizeimeldungen