Explosion von unbekanntem Gegenstand in Schöneberg

Explosion von unbekanntem Gegenstand in Schöneberg

Ein noch unbekannter Gegenstand ist in der Nacht zu Mittwoch (20. Januar 2021) im Stadtteil Schöneberg explodiert. Eine Person wurde dabei leicht verletzt, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße

© dpa

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße.

Der Gegenstand befand sich laut Polizei am Fuße eines Baustellenschilds in der Fritz-Reuter-Straße. Fensterscheiben und Fahrzeuge wurden durch umherfliegende Teile beschädigt. Bewohner zweier Häuser wurden vorübergehend in Sicherheit gebracht. Die Berliner Feuerwehr habe dafür einen Wärmebus zur Verfügung gestellt, hieß es von der Polizei auf Twitter. An dem Einsatz gegen 1.00 Uhr waren rund 30 Einsatzkräfte beteiligt. Die Kriminalpolizei des LKA habe mit Unterstützung der Kriminaltechnik den Tatort und die Ermittlungen übernommen. Was genau explodierte, sei noch Gegenstand der Ermittlungen, sagte die Polizeisprecherin weiter. Auch das Motiv war noch offen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 20. Januar 2021 09:34 Uhr

Weitere Polizeimeldungen