Inhalte aus Paketen gestohlen: Paketbote verdächtigt

Inhalte aus Paketen gestohlen: Paketbote verdächtigt

Ein Paketbote soll in den Berliner Stadtteilen Marzahn und Lichtenberg in mindestens 30 Fällen Kleidung und Elektronik aus Paketen herausgeholt und sie danach wieder verschlossen an die eigentlichen Käufer zugestellt haben. Ermittler der Polizei durchsuchten am Donnerstag Wohnungen in der Mehrower Allee, der Lea-Grundig-Straße und der Rosenbecker Straße sowie einen Lagerraum in der Landsberger Allee und fanden umfangreiches Beweismaterial, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Einsatzwagen der Polizei

© dpa

Mehrere Einsatzwagen der Polizei haben das Blaulicht eingeschaltet und sind auf dem Weg zu einem Einsatz.

Der 20-jährige Paketbote steht gemeinsam mit zwei Männern im Alter von 24 Jahren in Verdacht, Inhalte einzelner Paketsendungen unterschlagen zu haben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 25. September 2020 17:26 Uhr

Weitere Polizeimeldungen