Ermittlungen zu Schuss vor Berliner Café

Ermittlungen zu Schuss vor Berliner Café

Ein Unbekannter soll einen Mann vor einem Berliner Café angeschrien und danach mit einer Waffe in die Luft geschossen haben.

Polizei Blaulicht

© dpa

Verletzt wurde dabei am Sonntag (28. Juli 2019) niemand, wie die Polizei mitteilte. Zugleich verwies sie darauf, dass die Hintergründe noch unklar seien. Zeugen hätten angegeben, dass am Vormittag ein 35-Jähriger an einem Tisch vor dem Café in der Knesebeckstraße in Charlottenburg saß und frühstückte, als der Unbekannte auf ihn zukam. Nach dem Schuss sei der Mann geflüchtet. Der Bedrohte wollte sich den Angaben zufolge gegenüber der Polizei nicht dazu äußern.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 29. Juli 2019 08:37 Uhr

Weitere Polizeimeldungen