Bandenmäßiger Diebstahl an S-Bahnhöfen: Prozessbeginn

Bandenmäßiger Diebstahl an S-Bahnhöfen: Prozessbeginn

Zwei mutmaßliche Mitglieder einer Diebesbande, die an S-Bahnhöfen in Berlin agiert haben sollen, müssen sich ab heute (27. Juni 2019) vor dem Landgericht verantworten.

Landgericht Berlin

© dpa

Die 42- und 50-Jährigen sollen mit Komplizen Reisende beim Kauf von Fahrkarten an Automaten ausgespäht und dann beim Einsteigen in S-Bahnen bestohlen haben. Die Opfer seien dabei gezielt abgelenkt worden. In einigen Fällen hätten die Täter mit erbeuteten EC-Karten und den ausgespähten PIN-Nummern sofort Bargeld abgehoben. Die Gruppierung soll ab März 2017 vor allem am S-Bahnhof Messe Nord aktiv gewesen sein. Im Prozess geht es um 25 mutmaßliche Taten.  
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 27. Juni 2019 08:40 Uhr

Weitere Polizeimeldungen