Betrunkene prügeln und treten 49-Jährigen nach Flirtversuch

Betrunkene prügeln und treten 49-Jährigen nach Flirtversuch

Zwei betrunkene Männer haben am Pfingstmontag einen 49-Jährigen am Bahnhof Lichtenberg angegriffen und verletzt.

Blaulicht

© dpa

Die 27- und 29-jährigen Angreifer schlugen ihr Opfer gegen 21.30 Uhr mehrmals ins Gesicht und traten auf den am Boden liegenden Mann ein, teilte die Polizei am Dienstag (11. Juni 2019) mit. Laut Zeugenaussagen griffen die beiden Männer den 49-Jährigen an, nachdem er ihre Begleiterin angeflirtet haben soll.
Zivilfahnder beobachteten den Angriff vor dem Haupteingang des Bahnhofs und nahmen die Männer fest. Ein Alkoholtest zeigte bei den Angreifern 1,84 und 2,63 Promille an. Der verletzte Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.
Immer wieder kommt es am Bahnhof Lichtenberg zu Gewalttaten. In der vergangenen Woche haben sechs Jugendliche einen Mann mit einem Gürtel geschlagen und getreten. Mitte Mai bespuckten und schlugen zwei Männer einen Lokführer.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 12. Juni 2019 08:36 Uhr

Weitere Polizeimeldungen