Angriff in einer Shisha-Bar: Gast wird mit Flasche verletzt

Angriff in einer Shisha-Bar: Gast wird mit Flasche verletzt

Vier Männer haben in einer Shisha-Bar in Wilmersdorf Gäste und Mitarbeiter geschlagen.

Ein "Polizei"-Schild

© dpa

Das Quartett besuchte am frühen Sonntagmorgen (05. Mai 2019) das Lokal in der Lietzenburger Straße, wie die Polizei mitteilte. Sie attackierten plötzlich andere Gäste und das Personal. Ein Mann schlug einem 20-Jährigen eine Flasche auf den Kopf und verletzte ihn. Ein anderer habe mit einer großen Vase geworfen und die Einrichtung beschädigt.
Bei einer anschließenden Rangelei wurden mehrere Wasserpfeifen sowie Möbel und Kleidung der Gäste beschädigt. Anschließend verschwanden die Angreifer in unbekannte Richtung. Der verletzte 20-Jährige kam in ein Krankenhaus. Als die alarmierte Polizei Anzeigen in dem Lokal aufnahm, erschienen mehrere Männer, die nach Angaben der Beamten nicht zu den Angreifern gehören. Die Sicherheitskräfte entdeckten bei ihnen allerdings gefährliche Gegenstände wie Messer und eine Machete. Diese wurden sichergestellt. Der Grund für den Streit war zunächst unklar.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 6. Mai 2019 08:48 Uhr

Weitere Polizeimeldungen