Mutmaßlicher Brandstifter in Lichtenberg festgenommen

Mutmaßlicher Brandstifter in Lichtenberg festgenommen

Polizisten haben in Lichtenberg einen mutmaßlichen Brandstifter festgenommen.

Handschellen liegen auf einem Tisch

© dpa

Ein Zeuge hatte den 22 Jahre alten Mann mit einem Kanister in der Hand beobachtet, kurz darauf brannte in dem Bereich ein Auto, wie die Polizei am Montag (04. März 2019) mitteilte. Nach dem Vorfall am Sonntagmittag in der Herzbergstraße gingen dort demnach auch Müllbehälter in Flammen auf. Ein weiterer Mann wurde auf den 22-Jährigen aufmerksam, überwältigte ihn und hielt ihn fest, bis die Polizei eintraf. Die Beamten nahmen den Mann fest. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen, das Auto brannte jedoch trotzdem vollständig aus. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 4. März 2019 09:07 Uhr

Weitere Polizeimeldungen