Polizeischüler angetrunken und ohne Führerschein am Steuer

Polizeischüler angetrunken und ohne Führerschein am Steuer

Die auffällige Fahrweise eines jungen Mannes kam einer Polizeistreife in Friedrichshain seltsam vor.

Polizeistreife

© dpa

Sie hielten den Autofahrer in der Nacht zum Sonntag (27. Januar 2019) an - er war ohne gültigen Führerschein unterwegs und sein Fahrzeug war nicht versichert. Darüber hinaus hatte er 0,7 Promille Alkohol im Blut. Bei der Aufnahme der Personalien stellte sich heraus, dass der angetrunkene Fahrer Auszubildender der Polizeiakademie ist. Er muss sich nun wegen des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten. Darüber hinaus drohen ihm dienstrechtliche Folgen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 28. Januar 2019 09:23 Uhr

Weitere Polizeimeldungen