S-Bahn mit Farbe besprüht: Polizei fasst Graffitisprayer

S-Bahn mit Farbe besprüht: Polizei fasst Graffitisprayer

Nahe dem Bahnhof Gesundbrunnen ist ein Graffitisprayer auf frischer Tat gestellt worden, als er zusammen mit einem Kumpan einen S-Bahn-Zug besprühte.

Sprayen ohne Erlaubnis ist illegal

© dpa

Sicherheitsmitarbeiter der Bahn hätten das Duo dabei beobachtet, wie es in der Nacht zum Samstag (19. Januar 2019) eine etwa 20 Quadratmeter große Fläche mit Farbe bedeckte, teilte die Bundespolizeidirektion Berlin am Montag mit. Nach kurzer Flucht sei es den herbeigerufenen Beamten gelungen, den 30-jährigen Belgier zu fassen. Sein Partner entkam. Die Bundespolizei stellte nach eigenen Angaben diverse Sprayer-Utensilien sicher und leitete gegen den Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 21. Januar 2019 15:14 Uhr

Weitere Meldungen