Unbekannte zünden Kiosk in Kreuzberg an

Unbekannte zünden Kiosk in Kreuzberg an

Unbekannte haben in der Nacht einen Spätkauf in Berlin-Kreuzberg angegriffen. Laut Zeugenaussagen habe eine Gruppe von sieben Männern kurz nach Mitternacht das Schaufenster des Ladens mit Steinen beworfen und es dann mit entzündlicher Flüssigkeit in Brand gesetzt. Das teilte ein Sprecher der Polizei am Dienstag mit. Die Flammen sollen bis ins erste Obergeschoss des Wohnhauses gereicht haben, Anwohner konnten das Feuer jedoch löschen. Verletzt wurde niemand. Die Angreifer entkamen laut Polizei unerkannt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 1. Januar 2019 16:40 Uhr

Weitere Meldungen