Zigarettenautomat gesprengt: Teile fliegen meterweit

Zigarettenautomat gesprengt: Teile fliegen meterweit

Die Sprengung eines Zigarettenautomaten in Berlin-Reinickendorf ist mit einer solchen Wucht erfolgt, dass Teile meterweit durch die Luft geflogen sind. Anwohner der Emmentaler Straße seien am Montagfrüh gegen 6.20 Uhr von einem sehr lauten Knall aufgeschreckt worden, teilte die Polizei mit. Zeugen hätten zwei Personen wegrennen sehen. Laut Polizei ist noch unklar, womit die Täter den Automaten sprengten. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die unbekannten Täter neben Zigaretten auch die Geldkassette. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 31. Dezember 2018 13:20 Uhr

Weitere Meldungen