Radfahrerin fremdenfeindlich beleidigt und niedergeschlagen

Radfahrerin fremdenfeindlich beleidigt und niedergeschlagen

Eine 29 Jahre alte Frau ist in Reinickendorf von einem Unbekannten niedergeschlagen und fremdenfeindlich beleidigt worden.

Blaulicht der Polizei

© dpa

Die Frau war laut Polizei am Dienstagnachmittag (11. Dezember 2018) mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg der Auguste-Viktoria-Allee in Reinickendorf unterwegs, als der Täter sie vom Fahrrad stieß. Anschließend habe er die Radfahrerin fremdenfeindlich beleidigt und mit einer Taschenlampe auf den Kopf geschlagen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Danach ergriff er die Flucht. Die 29-Jährige wurde leicht verletzt, musste jedoch nicht medizinisch behandelt werden.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 12. Dezember 2018 13:21 Uhr

Weitere Polizeimeldungen