Mann entführt und erpresst? Prozess gegen 35-Jährigen

Mann entführt und erpresst? Prozess gegen 35-Jährigen

Weil er einen Mann entführt haben soll, muss sich ein 35-Jähriger ab 19. September vor dem Berliner Landgericht verantworten.

Landgericht Berlin

© dpa

Der Angeklagte soll die mutmaßliche Tat im Mai 2017 mit zwei Komplizen begangen haben. Sie hätten bei dem Opfer größere Mengen Bargeld vermutet. Der Geschädigte wurde laut Ermittlungen vor seinem Haus in Kreuzberg in einen Transporter gezerrt und zu einem Feld gebracht. Dort hätten ihn die mutmaßlichen Entführer mit Kabelbindern gefesselt und mit einer Pistole bedroht, um die Herausgabe von Geld zu erpressen. Als der Mann erklärte, er habe kein Geld, sei er unter anderem mit einem Wagenheber geschlagen worden.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 19. September 2018 08:39 Uhr

Weitere Meldungen