Türsteher wegen fremdenfeindlicher Beleidigung angezeigt

Türsteher wegen fremdenfeindlicher Beleidigung angezeigt

Der Staatsschutz ermittelt wegen einer fremdenfeindlichen Beleidigung im Bezirk Prenzlauer Berg.

Polizei mit Blaulicht

© dpa

Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Ein 19-Jähriger habe einen Türsteher deswegen angezeigt, teilte die Polizei am Dienstag (18. September 2018) mit. Nach dessen Angaben beschimpfte ihn der 37-Jährige gegen Mitternacht in der Schönhauser Allee zunächst. Dann habe ihn der Türsteher auch fremdenfeindlich beleidigt. Der 37-Jährige erstattete seinerseits Anzeige - wegen Verleumdung.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 18. September 2018 11:22 Uhr

Weitere Meldungen