Mutmaßlicher Drogendealer bei Verkehrskontrolle erwischt

Mutmaßlicher Drogendealer bei Verkehrskontrolle erwischt

Der Polizei ist bei einer Verkehrskontrolle in Friedrichshain ein mutmaßlicher Drogendealer ins Netz gegangen.

Polizei

© dpa

Der 33-Jährige sei gegen 11.15 Uhr vor einer Schule in der Simplonstraße zu schnell gefahren und aufgehalten worden, teilte die Polizei am 29. August mit. Die Beamten verdächtigten den Mann jedoch, Drogen genommen zu haben. Ein Test bestätigte den Verdacht.
Im Wagen des mutmaßlichen Dealers fanden die Polizisten verschiedene Betäubungsmittel, ein Pfefferspray und Bargeld in auffälliger Stückelung. Ein Richter ordnete deshalb an, die Wohnung des Mannes in Friedrichshain zu durchsuchen. Dabei fanden die Beamten weitere Betäubungsmittel und Bargeld. Der Verdächtige wurde daraufhin festgenommen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 29. August 2018 14:40 Uhr

Weitere Meldungen