Serie von Einbrüchen in Büros: 24-Jähriger vor Gericht

Serie von Einbrüchen in Büros: 24-Jähriger vor Gericht

Nach einer Serie von Einbrüchen in Berliner Büros muss sich ein 24-Jähriger vom 15. August an vor dem Landgericht verantworten.

Die Statue der Justitia

© dpa

Dem Angeklagten werden 14 Einbrüche in der Zeit von März bis Mai 2018 zur Last gelegt. Er habe vor allem Bargeld und Elektronik entwendet. Der Schaden soll sich den Ermittlungen zufolge auf insgesamt 17 000 Euro belaufen. In einer weiteren Anklage werden dem 24-Jährigen drei weitere Diebstähle in Schulen vorgeworfen. Dabei sei es zu geringen Schäden gekommen. Bei seiner Festnahme soll sich der vorbestrafte Angeklagte gewehrt und Polizisten bedroht sowie beleidigt haben. Für den Prozess sind acht Verhandlungstage geplant.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 15. August 2018 08:44 Uhr

Weitere Meldungen