Täter nach Axtangriff in psychiatrischer Behandlung

Täter nach Axtangriff in psychiatrischer Behandlung

Nach einem lebensgefährlichen Axtangriff auf eine Frau in Neukölln hat ein Richter die Unterbringung des mutmaßlichen Täters in geschlossener psychiatrischer Behandlung angeordnet. Das sagte eine Polizeisprecherin am Samstag auf Anfrage.

Die Frau war am Donnerstag im Battenheimer Weg attackiert worden und musste in einem Krankenhaus notoperiert werden. Kurze Zeit später nahmen Polizisten ihren 46 Jahre alten Ehemann als Tatverdächtigen fest. Die beiden lebten getrennt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 12. Februar 2018 08:37 Uhr

Weitere Meldungen