Berliner Feuerwehr rettet verletzte Krähe von einem Baum

Berliner Feuerwehr rettet verletzte Krähe von einem Baum

Ungewöhnlicher Einsatz für die Berliner Feuerwehr: In Rudow retteten die Einsatzkräfte am 04. Juli 2021 eine verletzte Krähe aus 20 Metern Höhe von einem Baum.

Nebelkrähen gerade empfindlich

© dpa

Symbolbild: Nebelkrähe

Dort hatte sich der Vogel in einer Schnur verfangen und Blessuren zugezogen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Ein Anwohner rief daraufhin die Helfer, die unter anderem mit einem Höhenretterteam in die Köpenicker Straße ausrückten und die Krähe aus ihrer misslichen Lage befreiten. Anschließend wurde der Vogel zur weiteren Versorgung in eine Kleintierklinik gebracht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 5. Juli 2021 11:56 Uhr

Weitere Meldungen