Berlin bekommt alternatives Modezentrum

Berlin bekommt alternatives Modezentrum

Berlin hat eine neue Adresse für nachhaltige Mode: In einem Gebäude in der Memhardstraße am Alexanderplatz sollen unabhängige Labels Raum bekommen. Es ist ein gemeinsames Projekt der Bezirke Mitte und Pankow.

Der Berliner Alexanderplatz

© dpa

Der Berliner Alexanderplatz.

Das Haus bietet laut der Ankündigung vom Donnerstag (18. März 2021) ein Fotostudio, einen Showroom mit wechselnden Konzepten sowie später eine Textilbibliothek, Ateliers und Co-Working-Räume. Finanziert werden solle das Projekt aus öffentlichen Mitteln und eigenen Einnahmen. Die Bezirke legten dabei großen Wert auf die Unabhängigkeit von der globalen Textilindustrie, heißt es weiter.
Shopping Kurfürstendamm
© VisitBerlin/Philipp Koschel

Einkaufsmeilen in Berlin

Die größten und wichtigsten Shoppingmeilen, Einzelhandelsstandorte und Einkaufsstraßen in der Hauptstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. März 2021 15:46 Uhr

Weitere Meldungen