Vor Corona: Museen halten Besucherzahlen

Vor Corona: Museen halten Besucherzahlen

Eine Statistik aus besseren Zeiten: Im Vor-Corona-Jahr 2019 konnten sich die Museen in Deutschland über 111,6 Millionen Besucherinnen und Besucher freuen. Dies geht aus am Montag veröffentlichten Zahlen des Instituts für Museumsforschung der Berliner Staatlichen Museen hervor. Von den angeschriebenen fast 7000 Museen meldeten gut 4500 ihre Besuchszahlen, die laut Institut mit -0,03 Prozent annähernd so ausfielen wie im Jahr zuvor. Insgesamt meldeten die beteiligten Museen 8255 Sonderausstellungen.

Die separat erhobenen Zahlen für die Ausstellungshäuser waren im Vergleich zu 2018 leicht rückläufig. 335 der 505 angeschriebenen Häuser meldeten mit 5,43 Millionen Besuchen ein Minus von vier Prozent für die gut 1700 Ausstellungen (minus elf Prozent).

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 18. Januar 2021 15:03 Uhr

Weitere Meldungen