Auto in Niederschöneweide angezündet

Auto in Niederschöneweide angezündet

Unbekannte haben ein Auto in Berlin-Niederschöneweide angezündet. Der Wagen fing in der Nacht zum Mittwoch in der Sanddornstraße Feuer, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Nach ersten Erkenntnissen bemerkte demnach eine 42-jährige Passantin Flammen im Innenraum des Wagens sowie eine eingeschlagene Seitenscheibe. Das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht. Verletzt wurde niemand. Jedoch entstand im Innenraum des Autos ein hoher Sachschaden. Ein Brandkommissariat habe die Ermittlungen zur Ursache übernommen, hieß es.

Feuerwehr

© dpa

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 9. Dezember 2020 09:08 Uhr

Weitere Meldungen