Berliner Weihnachtsmärkte haben geöffnet

Berliner Weihnachtsmärkte haben geöffnet

Die Menschen in Berlin können sich nun mit Glühwein und Punsch auf die Adventszeit einstimmen: Am 25. November 2019 wurden viele Weihnachtsmärkte eröffnet - etwa die traditionellen an der Gedächtniskirche, vor dem Roten Rathaus, auf dem Gendarmenmarkt oder am Schloss Charlottenburg.

Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt

© dpa

Besucher gehen über den Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) kam zur Eröffnungsfeier zum Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche. Dort locken rund 150 geschmückte Stände sowie ein 20 Meter hoher Weihnachtsbaum mit tausenden roten und goldenen Kugeln.
Highlights auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Roten Rathaus sind indes eine Eisbahn am Neptunbrunnen und Altberliner Kulissen aus dem 19. Jahrhundert. Auf dem Gendarmenmarkt gibt es viel Kunsthandwerk und Feinschmecker-Gastronomie.
Am Schloss Charlottenburg öffnete einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte der Hauptstadt, nachdem dies wegen Bedenken am Sicherheitskonzept fast gescheitert wäre. Die Umgebung des Schlosses verwandelte sich in eine romantische winterliche Dorflandschaft.
Auch in Spandau begann die Saison der Weihnachtsmärkte. Dort können sich Besucher auf das Riesenrad vor dem Rathaus freuen oder auf die gemütliche Atmosphäre beim Weihnachtsmarkt in der Altstadt.
Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
© www.enrico-verworner.de

Weihnachtsmärkte in Berlin

Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2019 in Berlin. mehr

Tschaikowsky Ballett-Festival
© agenda production international GmbH

Weihnachtsveranstaltungen für Kinder

Weihnachtszeit ist Kinderzeit! Übersicht über die schönsten Kinderveranstaltungen - Musicals, Theateraufführungen, Shows und mehr - in der Berliner Adventszeit. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 26. November 2019 08:29 Uhr

Weitere Meldungen