Verband startet Schiedsrichterlehrgang für Flüchtlinge

Verband startet Schiedsrichterlehrgang für Flüchtlinge

Berlin (dpa) – Der Berliner Fußball-Verband (BFV) startet im Rahmen des Projekts «Fußball Grenzenlos» einen Schiedsrichter-Anfängerlehrgang für geflüchtete Menschen. Nach einem Kennenlern-Tag am 26. November beginnt die Ausbildung für interessierte Frauen und Männer am 2. Dezember, wie der BFV auf seiner Internet-Seite mitgeteilt hatte.

An elf Abendterminen werden die künftigen Unparteiischen geschult, das Ende des Lehrgangs ist für den 21. Januar vorgesehen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Übersetzung in arabischer Sprache werde laut BFV organisiert.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 22. November 2019 13:32 Uhr

Weitere Meldungen