Mehr Deutschunterricht für Flüchtlinge

Mehr Deutschunterricht für Flüchtlinge

In Berlin können Flüchtlinge jetzt intensiver Deutsch lernen. Gefördert werden nun 1000 statt bislang 400 Unterrichtsstunden pro Person, teilte die Senatsverwaltung für Integration am Montag in Berlin mit. So könnten die Betroffenen ein höheres Sprachniveau erreichen. Außerdem wird nun auch die kursbegleitende Kinderbetreuung finanziert. «Die Sprache öffnet den Zugang in alle Bereiche, auch in Arbeit und Ausbildung», betonte Senatorin Elke Breitenbach (Linke).

Deutschunterricht für Geflüchtete

© dpa

In Berlin können Geflüchtete jetzt intensiver Deutsch lernen. Foto: Birgit Reichert/dpa/Archiv

Laut Sprecherin Regina Kneiding zahlt die Integrationsverwaltung pro Jahr etwa vier Millionen Euro für Sprachkurse. Darüber hinaus kommt auch Geld von den Bezirken und der Gesundheitsverwaltung. Wie viel insgesamt ausgegeben wird, sei wegen der verschiedenen Geldquellen nicht bekannt, sagte Kneiding. Bei den Stunden handele es sich um Einheiten von je 45 Minuten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 24. Juni 2019 13:50 Uhr

Weitere Meldungen