Vier deutsche Fahrer kämpfen um Formel-E-Sieg in Berlin mit

Vier deutsche Fahrer kämpfen um Formel-E-Sieg in Berlin mit

Vier deutsche Fahrer kämpfen heute in der vollelektrischen Rennserie Formel E in Berlin um den Sieg mit. Gute Chancen auf einen erneuten Erfolg hat vor allem Audi-Werksfahrer Daniel Abt, der das Rennen auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof im Vorjahr gewinnen konnte. Im ehemaligen Formel-1-Piloten Pascal Wehrlein sowie André Lotterer und Maximilian Günther sind drei weitere Deutsche im 22 Piloten starken Feld vertreten.

Motorsport, Formel E

© dpa

Pascal Wehrlein vom Team Mahindra Racing fährt beim Training der Formel-E-Meisterschaft Testrunden auf der Rennstrecke. Foto: Britta Pedersen

In der Gesamtwertung führt Vorjahresmeister Jean-Eric Vergne (Frankreich/87 Punkte) vor dem zehnten Saisonlauf mit einem Zähler Vorsprung vor seinem Teamkollegen Lotterer (86). Die Formel E macht bereits zum fünften Mal in der Hauptstadt Station und gehört seit der Premierensaison als einziger Standort der weltweiten Serie zum Rennkalender.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 25. Mai 2019 03:20 Uhr

Weitere Meldungen