Schuppen, Ställe und Wohnwagen geraten in Brand

Schuppen, Ställe und Wohnwagen geraten in Brand

In Rudow sind am Dienstagabend (16. April 2019) mehrere Schuppen, Ställe und ein Wohnwagen in Brand geraten.

Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen

© dpa

Die Feuerwehr brauchte etwa eine Stunde, um das Feuer auf einer Fläche von rund 600 Quadratmetern unter Kontrolle zu bringen. Über dem Gebiet bildete sich eine große Rauchwolke. Eine Anwohnerin sei kurzzeitig in einem Rettungswagen betreut worden, es sei jedoch niemand ernstlich verletzt worden, sagte ein Sprecher. Nach seinen Angaben kamen 56 Kräfte zum Einsatz, davon die meisten von der Freiwilligen Feuerwehr. Zunächst hatte es geheißen, dass einige Lauben in einer Kleingartenanlage Feuer gefangen hätten. Die Brandursache war am Abend noch unklar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 17. April 2019 08:24 Uhr

Weitere Meldungen