Bundeswehr verteilt zum Frauentag 1000 Blumen

Bundeswehr verteilt zum Frauentag 1000 Blumen

Soldatinnen der Bundeswehr haben am Brandenburger Tor in Berlin zum Frauentag 1000 Blumen an Passantinnen verteilt. Mit der Aktion warben die Streitkräfte am Freitag um weiblichen Nachwuchs.

Soldatinnen halten Blumen im Arm

© dpa

Soldatinnen der Bundeswehr halten Blumen im Arm. Foto: Paul Zinken

«Frauen haben in der Bundeswehr alle Chancen, aus eigener Kraft alles zu werden von der Matrosin bis zum General», sagte eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums. «Unsere Absicht war es, die Soldatinnen der Bundeswehr sichtbarer zu machen, auch die Kameradinnen, die gerade im Einsatz dienen.» Vor 30 Jahren dienten 260 Frauen in den Streitkräften, mittlerweile sind es nach Angaben des Ministeriums etwa 22 100. Im vergangenen Jahr sei fast jede dritte Bewerbung für die Offizierslaufbahn von einer Frau gekommen, 2017 sei es nur jede vierte Bewerbung gewesen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 8. März 2019 20:14 Uhr

Weitere Meldungen