Champions-League: eastside will gegen Zagreb vorlegen

Champions-League: eastside will gegen Zagreb vorlegen

Der viermalige Champions-League-Sieger ttc berlin eastside muss auf dem Weg zum angestrebten fünften Coup Titelverteidiger Dr. Casl Zagreb ausschalten. «Wir wollen den Heimsieg mit einem guten Ergebnis, um eine aussichtsreiche Ausgangslage für unseren fünften Finaleinzug zu haben», sagte Trainerin Irina Palina vor dem Halbfinal-Hinspiel am Freitag (18.00 Uhr). Die Berlinerinnen wollen den Rückenwind durch die beiden jüngsten deutschen Meistertitel von Nina Mittelham sowie Silber und Bronze von Xiaona Shan am vergangenen Wochenende in Wetzlar nutzen. Das Halbfinal-Rückspiel wird am 24. März in Zagreb ausgetragen.

Das Team aus Kroatien ist in den Top-Positionen international und durchweg mit Asiatinnen besetzt, die zum Teil inzwischen europäische Staatsbürgerschaften haben. Die in der Weltrangliste am weitesten vorn platzierten Asse sind die 22-jährige Hoi Kem Doo (Hongkong) auf Platz 13 und Ex-Einzeleuropameisterin Jie Li (35/Niederlande) auf Rang 27. Zagreb hatte sich auf dem Weg ins Halbfinale gegen die Französinnen von Etival Clairefontaine nur knapp mit 4:3 behauptet. Eastside konnte sich nach einem 1:3 auswärts in Berlin noch mit 3:0 gegen die Tschechinnen aus Hodonin durchsetzen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 5. März 2019 13:10 Uhr

Weitere Meldungen