Montag geht für ostdeutsche FDP-Landesverbände in Wahlkampf

Montag geht für ostdeutsche FDP-Landesverbände in Wahlkampf

Für die Europa-Wahl im kommenden Jahr haben die sechs ostdeutschen Landesverbände der FDP den Thüringer Robert-Martin Montag zu ihrem gemeinsamen Kandidaten bestimmt. Vertreter der FDP-Verbände aus den neuen Bundesländern hätten den 38-Jährigen jetzt gewählt, hieß es in einer Mitteilung der Thüringer FDP vom Dienstag. Zuvor war Montag bereits zum Spitzenkandidaten der FDP in Thüringen für die Europa-Wahl gewählt worden. Der aus dem Wartburgkreis stammende Politiker strebt beim FDP-Europaparteitag im Januar einen aussichtsreichen Platz auf der Europaliste der Freien Demokraten an.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 11. Dezember 2018 14:30 Uhr

Weitere Meldungen