Kolat: Berlin bei Kampf gegen Aids deutlich weiter gekommen

Kolat: Berlin bei Kampf gegen Aids deutlich weiter gekommen

Berlin ist beim Kampf gegen HIV und Aids nach Einschätzung von Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) deutlich weitergekommen. Die Hauptstadt habe schon jetzt fast alle Ziele erreicht, die bis 2020 erreicht werden sollten, sagte sie am Donnerstag im Abgeordnetenhaus.

Gesundheitssenatorin Dilek Kolat

© dpa

Gesundheitssenatorin Dilek Kolat

Mehr als 90 Prozent der Menschen, die mit HIV infiziert seien, gingen in Therapie. Bei 95 Prozent davon schlage die Behandlung so gut an, dass die Krankheit nicht mehr nachgewiesen werden könne. Nächstes Ziel müsse sein, dass sich mehr Menschen testen lassen, die dem Risiko einer Infektion besonders ausgesetzt sind, sagte Kolat. Viele wüssten nicht, dass Infizierte bei guter Therapie oft nicht mehr ansteckend seien. Je weniger Vorurteile und Unwissen es gebe, desto mehr Menschen trauten sich, sich testen zu lassen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 30. November 2018 07:27 Uhr

Weitere Meldungen