Christoph Rauhut wird neuer Landeskonservator

Christoph Rauhut wird neuer Landeskonservator

Der Architekt und Denkmalschützer Christoph Rauhut (34) wird neuer Berliner Landeskonservator. Er folgt zum 1. Oktober auf Jörg Haspel (65), der seit 1992 Direktor des Landesdenkmalamtes war. Das teilte die Senatsverwaltung für Kultur am Freitag mit.

Rauhut war seit 2016 Referent in der Geschäftsstelle des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz bei Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU). Hier war er etwa für die Koordinierung des Europäischen Kulturerbejahres mit zuständig.
Er hatte Architektur in Aachen und Zürich studiert und machte dort am Institut für Denkmalpflege und Bauforschung seinen Doktor. Mit der Berliner Denkmallandschaft verbindet ihn der Mitteilung zufolge besonders sein Interesse für Industriekultur und für die expressionistische Architektur der Zwischenkriegsjahre.
Kultursenator Klaus Lederer erklärte, er freue sich auf die Zusammenarbeit. «Ich bin gespannt, mit welchen Impulsen und Facetten er den Denkmalschutz in unserer Stadt bereichern wird.»

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 28. September 2018 13:00 Uhr

Weitere Meldungen