Überholmanöver im Stau: Motorradfahrer verletzt

Überholmanöver im Stau: Motorradfahrer verletzt

Ein Motorradfahrer ist bei einem Sturz in Spandau verletzt worden.

Rettungsdienst

© dpa

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße.

Wie die Polizei mitteilte, war der 55-Jährige auf der Niederneuendorfer Allee links am stockenden Verkehr vorbeigefahren, als ein Wagen plötzlich auf die Straße einbog. Der Motorradfahrer bremste ersten Ermittlungen zufolge abrupt und stürzte. Der Mann erlitt Rumpfverletzungen und kam ins Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Der 53-Jährige konnte jedoch nach ambulanter Behandlung die Klinik wieder verlassen.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 17. Juli 2018 08:23 Uhr

Weitere Meldungen