Western aus Weimar: Drehstart für neuen «Tatort»

Western aus Weimar: Drehstart für neuen «Tatort»

Die TV-Ermittler Kira Dorn und Lessing müssen wieder ran. Sie tauchen im achten «Tatort» aus Weimar tief in eine Westernwelt ein, in der Männer noch Waffen tragen, Frauen die Röcke raffen und «Auge um Auge, Zahn um Zahn» kein leerer Spruch ist, wie der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) mitteilte.

Christian Ulmen und Nora Tschirner

© dpa

Christian Ulmen und Nora Tschirner. Foto: Michael Reichel/Archiv

Am Dienstag war in Weimar und Umgebung Drehstart. Die Episode hat den Arbeitstitel «Der verdammte Lothar». Gedreht werden soll bis Mitte Juli auch einige Tage in Berlin. Die Hauptrollen spielen Nora Tschirner und Christian Ulmen.
Das Drehbuch schrieben Murmel Clausen und Andreas Pflüger. Regie führt Dustin Loose. Clemens Baumeister ist für die Kamera verantwortlich. Produzenten der Episode sind Nanni Erben, Quirin Berg und Max Wiedemann, Producerin ist Adrienne Fuhr.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 19. Juni 2018 18:40 Uhr

Weitere Meldungen