Erstmals Polizeipräsidentin: Barbara Slowik ernannt

Erstmals Polizeipräsidentin: Barbara Slowik ernannt

An der Spitze der Hauptstadt-Polizei steht erstmals eine Frau. Die Juristin Barbara Slowik wurde am Dienstag ernannt und bereits vereidigt. Die 52-Jährige hat bislang im Bundesinnenministerium gearbeitet. Zur Stunde stellt Innensenator Andreas Geisel (SPD) die neue Polizeipräsidentin im Roten Rathaus vor. Er sei fest überzeugt, dass Slowik ab dem heutigen Tag die Herausforderungen von Bekämpfung der Alltagskriminalität bis Abwehr des islamistischen Terrorismus meistern werde. Die Berliner Polizei müsse fit gemacht werden für die Zukunft, so der Senator.

Barbara Slowik

© dpa

Barbara Slowik, Berlins neue Polizeipräsidentin, gibt eine Senatspressekonferenz. Foto: C. Gateau

Der bisherige Polizeipräsident Klaus Kandt war Ende Februar in den Ruhestand geschickt worden, weil er nicht mehr das Vertrauen des SPD-Senators für den nötigen Neuanfang hatte.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 10. April 2018 13:30 Uhr

Weitere Meldungen