Bauarbeiter stürzt in Potsdam sieben Meter tief

Bauarbeiter stürzt in Potsdam sieben Meter tief

Bei einem Sturz aus etwa sieben Metern Höhe hat sich ein Arbeiter auf einer Baustelle in Potsdam lebensbedrohlich verletzt. Der 53-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er war aus zunächst noch unbekannter Ursache am Vormittag kopfüber auf ein Vordach gefallen. Die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz ermitteln.

Rettungswagen im Einsatz

© dpa

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Jens Büttner/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 9. April 2018 15:41 Uhr

Weitere Meldungen