Größere Rauchentwicklung nach Stromausfall bei Biotechpark

Größere Rauchentwicklung nach Stromausfall bei Biotechpark

Bei einem Biotechpark in Berlin-Charlottenburg hat es eine größere, jedoch harmlose Rauchentwicklung gegeben. Hintergrund war ein Stromausfall, wie ein Feuerwehrsprecher erklärte. Dadurch sei das Notstromaggregat am Montag angesprungen, wodurch es zu der Rauchentwicklung kam. Mehrere Passanten hatten die Feuerwehr alarmiert. Ein Sprecher des Biotechparks wollte sich zu den Auswirkungen des Stromausfalls vorerst nicht äußern.

Feuerwehrauto

© dpa

In einem Biotechpark in Berlin kam es zu einer Rauchentwicklung. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Auf dem rund 8 Hektar großen Gelände des ehemaligen Produktionsgeländes des Pharmaunternehmens Bayer Schering sind nach Unternehmensangaben 17 Firmen ansässig. Etwa 1400 Beschäftigte arbeiten dort.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 26. März 2018 14:30 Uhr

Weitere Meldungen