Frühling hält für einen Tag Einzug

Frühling hält für einen Tag Einzug

Von Temperaturen bis zu fast 17 Grad haben sich am Sonntag, den 11. März 2018 in Berlin und Brandenburg Spaziergänger am ersten Frühlingstag der Saison verzaubern lassen.

Frühling in Brandenburg

© dpa

Ein Border Collie liegt zwischen Schneeglöckchen und Krokussen in einem Wald.

Sonnenschein, milde Witterung und kaum Wind lockten die Menschen ins Freie. Erste Bäume in Gärten wurden mit bunten Ostereiern geschmückt. Auch die eine oder andere Pflanzschale mit Stiefmütterchen oder Tausendschönchen wurde schon in Gärten oder auf Balkons gestellt. Vor wenigen Tagen hatte der Winter noch weite Teile von Berlin und Brandenburg fest im Griff - mit Schnee, Kälte und eisigen Straßen.

Zum Wochenende kommt der Frost zurück

Mit dem Frühling sei es dies jedoch zunächst einmal gewesen, mehr schönes Wetter sei in den nächsten Tagen nicht in Sicht, sagte eine Meteorologin beim Deutschen Wetterdienst in Potsdam auf Anfrage. Von Westen nähere sich langsam eine Front mit Bewölkung und Niederschlägen auch tagsüber. In der Nacht zum Donnerstag müsse zudem wieder mit Frost gerechnet werden.
Gewitter über Berlin
© dpa

Wetter in Berlin: 8-Tage-Trend

Die Berlin.de-Wettervorhersage für heute und die nächsten 8 Tage mit den zu erwartenden Temperaturen, Sonnenstunden und Regenstunden. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 12. März 2018 09:24 Uhr

Weitere Meldungen