Czaja: Berlin Inbegriff für staatliches Versagen

Czaja: Berlin Inbegriff für staatliches Versagen

Berlins FDP-Fraktionschef Sebastian Czaja hat den rot-rot-grünen Senat scharf attackiert und den Anspruch seiner Partei unterstrichen, nach der nächsten Wahl 2021 Regierungsverantwortung zu übernehmen. «Hören wir endlich auf, staatliches Versagen als «typisch Berlin» hinzunehmen», sagte Czaja am Samstag auf dem FDP-Landesparteitag. Berlin müsse wieder zu einer respektierten Weltmetropole werden, die stolz auf sich selbst sein könne. Die FDP habe die Rezepte dafür. Czaja sprach von «Ernüchterung und Ärger über einen Senat, der weder den Aufbruch wagt noch die Bürgerinnen und Bürger versteht noch am Ende des Tages den Willen der Bürgerinnen und Bürger durchsetzen möchte». Mit dieser Politik müsse Schluss sein.

Sebastian Czaja

© dpa

Sebastian Czaja, Fraktionsvorsitzender der FDP im Berliner Abgeordnetenhaus. Foto: Gregor Fischer

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 10. März 2018 12:10 Uhr

Weitere Meldungen